Skoliose-Therapie nach Schroth

Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der Behandlung von Skoliosen. Skoliose bedeutet, dass sich die Wirbelsäule zur Seite verschiebt und sich die Wirbelkörper drehen. Es gibt unterschiedliche Ausprägungen der Skoliose. So kann die Krümmung z.B. im Bereich der Brustwirbelsäule, der Lendenwirbelsäule oder auch in beiden Bereichen liegen. Im Rahmen der Behandlung ist es folglich notwendig, sich anhand des Sichtbefundes und anhand einer Röntgenaufnahme der gesamten Wirbelsäule ein genaues Bild über die Anzahl der Krümmungen, ihren Beginn und ihr Ende sowie über den Wendepunkt innerhalb einer Krümmung zu machen. Deshalb möchte ich Sie bitten, zum ersten Behandlungstermin wenn möglich eine aktuelle Röntgenaufnahme des gesamten Rückens mitzubringen!

Bei der Behandlung der Skoliose stütze ich mich auf die Dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth® sowie auf Techniken der Spiraldynamik®. Jedoch kann meiner Meinung nach ein physisches Probleme nicht isoliert betrachtet werden, denn es steht im Zusammenhang mit allen Systemen, die im menschlichen Körper vorhanden sind. Um das Krankheitsbild ganzheitlich zu erfassen und zu behandeln, berücksichtige ich zusätzlich auch Elemente aus anderen Therapieansätzen.

Mit der Diagnose Skoliose treten für Sie möglicherweise Fragen auf, die z.B. lauten können:

  • Welche Sportarten darf ich ausüben?
  • Braucht mein Kind ein Korsett? Wie sieht die Korsettversorgung aus? Wie lange muss das Korsett getragen werden?
  • Ich möchte an einer skoliosespezifischen Rehamaßnahme teilnehmen. Was muss ich tun?
  • Mein Kind soll operiert werden. Welche OP-Zentren gibt es?

Im Kontakt mit z.B. Ärzten, Sanitätshäusern oder Kliniken stehe ich Ihnen ebenfalls gerne vermittelnd zur Seite.

Sie planen eine stationäre Intensiv Rehabilitation in einer Schroth-Klinik, sind aber noch nie nach der Methode Schroth behandelt worden? Ich zeige Ihnen, wie die Behandlung nach Schroth abläuft und mache Sie mit grundlegenden Begriffen und Übungen vertraut. So können Sie bereits die Vorgehensweise vor Antritt der Rehamaßnahme kennenlernen, was den Einstieg in den Klinikalltag erleichtert. Im Anschluss an den Aufenthalt in einer Skoliose-Klinik haben Sie die Möglichkeit, die Behandlung sowohl als Einzelsitzung als auch im Rahmen von Übungsgruppen in meiner Praxis fortsetzen.

Dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth®

Im Rahmen der dreidimensionalen Skoliosetherapie nach Katharina Schroth® wird die Skoliose über verschiedene Wege analysiert und korrigiert, nämlich über

  • die Korrekturatmung („Dreh-Winkel-Atmung“)
  • die Aktivierung von Muskelzügen
  • die Körperwahrnehmungsschulung.

Für jeden Patienten wird am Beginn der Therapie das seiner Skoliose entsprechende Krümmungsmuster ermittelt und darauf basierend ein Übungsprogramm erstellt.

Termine für Skoliose-Übungsgruppen

Neben Einzelsitzungen biete ich zusätzlich auch Skoliose-Übungsgruppen an. Dort können die Teilnehmer die erlernten Übungen unter Aufsicht üben. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei ca. 5 bis 7 Teilnehmern. Das Üben in der Gruppe hat den Vorteil, dass man unter gelockerten Therapiebedingungen das in den Einzelsitzungen Erlernte verinnerlicht, Unsicherheiten und Fehler in der Ausführung direkt kontrolliert werden können und dadurch mehr Sicherheit im eigenständigen Üben für zu Hause entsteht. Zudem bietet eine Gruppe natürlich auch die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs untereinander.

Haben Sie Interesse, an einer Skoliosegruppe teilzunehmen? Die Kurse starten im Frühjahr 2019. Nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf und ich merke Sie für einen Kurs vor.


 

Ich berate Sie gerne und vereinbare einen individuellen Termin mit Ihnen.

So erreichen Sie die Praxis:
- Auto:      Praxis-Parkplätze im Hof
- Bus:        Linie 605, 606, 607, 800 und 845
                  (René-Schickele-Str. bzw. Am Schickshof)
- S-Bahn:  S24 (Bonn-Duisdorf).

Termine

Termine nach Vereinbarung
Privat / Kasse

Anfahrt

Heilsbachstraße 22
53123 Bonn

Kontakt

Tel: 0228 / 28055201
Mail: mail(at)martina-rolland.de